UCI Motor-Messsonden

motormesssonden

Unsere Motor-Messsonden sind mit den Prüfkräften 1N, 3N und 8,6N verfügbar. Sie eigen sich für Härteprüfungen von empfindliche Oberflächen und ermöglichen eine zu jedem Zeitpunkt gleichartige Kraftaufbringung.


Motor-Messsonden sind für weitgehend bedienerunabhängige Messergebnisse, auch ohne Stativ oder Führung, in einem sehr engen Toleranzbereich konzipiert. Durch die motorgesteuerte Messung wird eine zu jedem Zeitpunkt gleichartige Härtemessung möglich. Motor-Messsonden operieren mit deutlich niedrigeren Prüfkräften (1N, 3N, 8,6N) als Hand-Messsonden und eignen sich dadurch vor allem für empfindliche Oberflächen auf denen kein großer Prüfeindruck entstehen soll.

Durch die integrierte Motorsteuerung ist die Messung praktisch unabhängig vom Bedienereinfluss und erlaubt zudem eine einstellbare Prüflasteinwirkzeit von 1 bis 99 Sekunden.

Die spezielle Charakteristik der Kraftaufbringung (frei wählbare Eindringzeit bei konstanter Prüfkraft) ermöglicht die optische Auswertung der Vickers-Eindrücke auch noch nachträglich. Die Härtemessung erfolgt mit dem UCI-Verfahren.

Unsere Motor-Messsonden können sowohl mit dem mobilen Härteprüfgerät SonoDur2 als auch mit dem Rack SonoDur-R verwendet werden. Sie sind durch Ihr Standard USB-Interface auch für die meisten Geräte adaptierbar.


Alle UCI-Messsonden zeichnen sich durch hohe Präzision aus und haben eine hohe Langzeitstabilität für aussagefähige Messungen. Das Mess-System deckt den gesamten Härtebereich der klassischen Vickers-Skala ab.


Produktfakten:

  • Robuste mechanische Konstruktion, Gehäuse aus eloxiertem Aluminium, für den täglichen Einsatz. Langzeitstabil durch spezielle Konstruktion
  • Modernste Signalverarbeitung in der Sonde mit Standard USB-Interface zum Anzeigegerät, Dadurch universell an die meisten Geräte adaptierbar.
  • Nahezu gleichbleibend geringe Streuung der Messwerte auch bei hohen Härten
  • Frei justierbar auf nahezu alle technischen Materialien. Konzept der CAL-Zahl für automatische Kompensation des E-Moduls
  • Dadurch universell an die meisten Geräte adaptierbar
  • Hochflexibles Sondenkabel zum Anzeigegerät, Sonderlängen möglich
  • Niedrige Servicekosten durch modularen Aufbau und austauschbaren Vickersdiamanten im Reparaturfall
  • Sichere Speicherung der Kalibrierwerte.

Anwendungsgebiete:

  • Für den täglichen Einsatz
  • Für dünne, empfindliche Oberflächenschichten, z.B. Druckindustrie, Kolben, Plattierungen
  • Einsatz an SonoDur2 und SonoDur-R sowie an vielen anderen Systemen
  • Für die Prüfung der Oberflächenhärte – Kupfertiefdruck Industrie, Automobielbranche

 
Standard Motor-Messsonden mit Schalthülse u. Schutzhülse geschraubt

SONO-1M - Motor-Messsonde 1N (0,1 kgf)
SONO-3M - Motor-Messsonde 3N (0,3 kgf)
SONO-8M - Motor-Messsonde 8,6N (0,9 kgf)