Elektroden / Klemmen

Für die Übertragung des Prüfstromes auf den Prüfling können Abschmelzelektroden oder Magnetelektroden verwendet werden.

 

abschmelzelektrodenAbschmelzelektroden
zur Montage an Handgriffen und zum Anschluß an Hochstromkabel folgender Generatoren:

Kontaflux–Elektroden Typ A für Prüfstrom bis 1500 A
Kontaflux–Elektroden Typ B für Prüfstrom 1500 A bis 3000 A
Kontaflux–Elektroden Typ C für Prüfstrom 3000 A bis 8000 A

 

Handgriffe zur Montage der Kontaflux-Elektroden

1 Satz bestehend aus:

  • 1 Handgriff mit Steuerkabel
  • 1 Handgriff ohne Steuerkabel

 

magnetelektrodenMagnetelektroden

zum Anschluß an Hochstromkabel:

  • Typ DIX PM 70 mit Anschlussstück. Geeignet für die Generatoren der Baureihe Ferrotest und Ferrotest GWH mit einem Prüfstrom von bis zu 6000 A
  • Magnetkontaktspinne mit Anschlussstück (2 Stück notwendig)

 

klammerKontaktklemmen

Unsere federbelasteten Kontaktklemmen ermöglichen eine einfachere und genauere Überprüfung von Verrohrungen, Stangen und Rohrbaugruppen, wie zum Beispiel Flugzeugmotorlager, Rumpfteile sowie großformatige Schweißkonstruktionen.

Sie können mit den Klemmen der mobilen Anlagen oder Kontaktblöcken an Nasstischen durch Kabelschuhe und flexible Kabel verbunden werden und so für Werkstücke von bis zu 6,35 mm Durchmesser verwendet werden.