Prüfgeräte für Polymere

Davenport Polymerprüfausrüstungendavenport_logo.jpg

Davenport Polymer-Prüfsysteme, anerkannt in vielen internationalen Normen, erlauben das Bestimmen von kritischen Polymer-Parametern, inklusive Schmelzflussindex, Schmelzdurchfluss, Schmelzvolumendurchfluss, Grenzviskosität von PET und Dichtemessung.

Darüber hinaus ist Lloyd Instruments einer der führenden Hersteller von Universalprüfmaschinen zur Messung der mechanischen Eigenschaften von Polymeren, Kunststoffen und anderen Materialien.

PETPlus Prüfgerät zur Ermittlung der Grenzviskosität (IV) von PET

davenport_petplus.jpgDas Prüfgerät PETPlus ist zur schnellen und sicheren, lösungsmittelfreien Messung der Grenzviskosität (IV) von feuchtsensitiven Polyethylenterephthalat (PET) entwickelt worden.

Es kann entweder als Stand-Alone-System mit Anzeige der Ergebnisse im Display oder zusammen mit dem leistungsstarken Datenanalysesoftwarepaket NEXYGENPlus PET betrieben werden.

Existierende Methoden mit Lösungsmitteln zur Ermittlung des IV bedingen das Hantieren und Entsorgen von toxischen Lösungsmitteln.

Die Methode von Davenport zur Ermittlung des IV ist umweltfreundlicher und reduziert die Kosten in der Anschaffung und Entsorgung von Lösungsmitteln.


PETPlus-Hauptmerkmale:

  • Einfache Einrichtung und Bedienung 
  • Schnelle Probenanalysen (innerhalb von 20 Minuten) 
  • Kleine Stellfläche 
  • Bedarf nur an Strom und Kompressionsstickstoff für den Betrieb

FT1 Friction Tester zur Ermittlung des Reibungskoeffizienten

lloyd_ft1.jpgDer FT1 Friction Tester ist eine perfekte Wahl für die einfache Messung der statischen und kinetischen Reibungskoeffizienten. 

Der FT1 ist ein am Tisch angebrachtes, dediziertes Reibungsprüfgerät. Ein Reibungstisch ist direkt an der Maschine angebracht und der Friction Tester verfügt über einen vollständigen Satz an Zubehör zur Durchführung von Reibungsprüfungen gemäß den Anforderungen von ASTM D1894, ISO 8295 und TAPPI T549.

Der FT1 Friction Tester beinhaltet Standards wie benutzerdefinierte Prüfungen mit zusätzlichen sieben Prüfungen, die für benutzerdefinierte Einstellungen verfügbar sind. Die Konsole hat eine Benutzeroberfläche zur Durchführung von Reibungsprüfungen und zur Berechnung von statischen Reibungskoeffizienten, kinetischen Reibungskoeffizienten und von maximaler sowie durchschnittlicher Kraft.

Die Maschine ist ein völlig eigenständiges Gerät, verfügt jedoch über eine USB-Schnittstelle, um eine Computersteuerung mit der NEXYGENPlus Datenanalyse-Software falls erforderlich zu ermöglichen. Der Friction Tester hat einen großen Arbeitsbereich. Die Geschwindigkeitsgenauigkeit beträgt +/-0.2% der ausgewählten Geschwindigkeit von 2% bis 100 der Maximalgeschwindigkeit.

Mittels unserer Materialprüf- und Datenanalysesoftware NEXYGENPlus, kann die FT1 zu einer Universalprüfmaschine für Zug-, Druck-, Biege- oder andere mechanische Prüfungen erweitert werden (bis zu 1 kN).

FT1 Hauptmerkmale:

  • Data-Sampling-Rate 8 kHz 
  • Großer Geschwindigkeitsbereich 
  • Zugehörige Schnittstelle 
  • Hohe, mechanische Steifigkeit