GE S&IT - Seifert mobile Röntgengeräte


ISOVOLT mobil 160rt_isovoltmobil.jpg

Der ISOVOLT mobile 160 repräsentiert die neueste Generation der ISOVOLT Mobil Technologie. Auf Basis kontinuierlicher Erfahrung im Feld und stetiger Verbesserung der Leistungsmerkmale, wurde der ISOVOLT mobile 160 um eine Reihe von Funktionen mit nachweisbaren Vorteilen erweitert.

Der ISOVOLT mobil 160 ist für den Einsatz unter schwierigsten räumlichen Bedingungen konzipiert. Der häufigste Anwendungsbereich ist der Behälter- und Rohrleitungsbau. Ausgestattet mit einer Röntgenröhre mit geringen Abmessungen und einem bis zu 20 m langen Kabel ermöglicht er normgerechte radiographische Aufnahmen an schwer zugänglichen Orten.

Der ISOVOLT mobil 160 zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Mittelfrequenztechnik 
  • Kompakte Bauweise 
  • Geeignet für Dauerbetrieb 
  • Geringes Gewicht 
  • Doppelfokusbetrieb 
  • Umschaltmöglichkeit für den Betrieb verschiedener Röhrentypen 
  • Geeignet für schmale Zugangstüren > 650 mm 
  • Liegender Transport möglich 
Max. Ausgangsspannung -160 kV
Max. Ausgangsstrom 10 mA
Max. Ausgangsleistung 1,6 kW
Kühlung mittels eingebauter Wasserkühlpumpe


Direktstrahlröhren 160 kV für ISOVOLT mobil 160

ISOVOLT 160MM2/HPrt_160m2.jpg

Max. Röhrenspannung: 160 kV
Max. Anodenverlustleistung: 1 kW
Max. Röhrenstrom bei 160 kV: 6 mA
Brennfleckgröße (EN 12 543): 1,0 mm
Ausstrahlwinkel: 40°

ISOVOLT 160M1/10-30

Max. Röhrenspannung: 160 kV
Max. Anodenverlustleistung:
Max. Röhrenstrom bei 160 kV:
Brennfleckgröße (EN 12 543):

Ausstrahlwinkel:

ISOVOLT 160M2/0,4-0,4

Max. Röhrenspannung: 160 kV
Max. Anodenverlustleistung: 640 W / 640 W
Max. Röhrenstrom bei 160 kV: 4 mA / 4 mA
Brennfleckgröße (EN 12 543): 1.0 mm x 1,0 mm
Ausstrahlwinkel: 40°

ISOVOLT 160M2/0,4-1,5

Max. Röhrenspannung: 160 kV
Max. Anodenverlustleistung: 1 kW / 640 W
Max. Röhrenstrom bei 160 kV: 10 mA / 4 mA
Brennfleckgröße (EN 12 543): 3.0 mm x 1,0 mm
Ausstrahlwinkel: 40°

ISOVOLT 160M2/0,4-0,4HP

Max. Röhrenspannung: 160 kV
Max. Anodenverlustleistung: 1 kW / 1 kW
Max. Röhrenstrom bei 160 kV: 6 mA / 6 mA
Brennfleckgröße (EN 12 543): 1,0 mm / 1,0 mm
Ausstrahlwinkel: 40°


Rundstrahlröhren 160 kV für ISOVOLT mobil 160

ISOVOLT 160MC2rt_160mc2.jpg

Max. Röhrenspannung: 160 kV Max.
Anodenverlustleistung: 1 kW
Max. Röhrenstrom bei 160 kV: 6 mA
Brennfleckgröße (EN 12 543): 0,4 mm x 4,0 mm
Ausstrahlwinkel: 40° x 360°, symmetrisch


Direktstrahlröhren 100 kV für ISOVOLT mobil 160

MCD 100-H3 - nur 70 mm Durchmesser!rt_mcd100h3.jpg

Max. Röhrenspannung: 100 kV
Max. Anodenverlustleistung: 1500 W
Max. Röhrenstrom: 45 mA
Brennfleckgröße (EN 12 543): 3 mm
Ausstrahlwinkel: 40 °


Rundstrahlröhren 120 kV für ISOVOLT mobil 160

MCR 120A-2.5 - mur 70 mm Durchmesser!rt_mcr120.jpg

Max. Röhrenspannung: 120 kV
Max. Röhrenstrom: 4 mA Max.
Anodenverlustleistung: 340 W
Max. Röhrenstrom bei 120 kV: 2,8 mA
Brennfleckgröße (EN 12 543): 2,5 mm
Ausstrahlwinkel: 40° x 360°
Durchmesser: 70 mm