QNix® 9500

– neue Modellreihe

 

Das Schichtdicken-Messgerät für die Beschichtungskontrolle auf Metall. Robust und präzise, für valide Messergebnisse, selbst unter rauen Bedingungen. 
Das QNix® 9500 ist in der Version Basic mit integrierter Sonde (Fe 1,2 mm und dual Fe/NFe 3 mm) und als modulare Sonden-Version mit verschiedensten Sonden erhältlich.

  • Integrierte Version: Die Sonde ist fest im Handgerät verbaut und lässt sich nicht entnehmen. Ein Sondenwechsel oder der Anschluss eines Sonden-Adapterkabels ist nicht möglich.
  • Modulare Version: Ermöglicht die Entnahme der Sonde aus dem Handgerät. Ein Wechsel der Sonde oder der Anschluss des Sonden-Adapterkabels ist damit möglich. Das Sonden-Programm des modularen Handgerätes ist größer.9500 NIX Qnix Schichtdicken Beschichtungsstärke Messgerät

Messbereich der Sonden bei der modularen Geräteversion: 0 - 5.000 µm Fe/NFe

 

Im Lieferumfang sind bei beiden Versionen die PC-Software QN9, ein USB-Kabel, eine Fe- und NFe-Referenzplatte und zwei Prüffolien, ein Adapterkabel für externe Sonden (nicht bei integrierter Version), ein Sondenhalter (nur bei externer Sonde), ein Prüfzertifikat, eine Bedienungsanleitung, zwei Mignon-Batterien 1,5 V (AA) und ein Kunststoffkoffer für Transport und Aufbewahrung beinhaltet. 

Flyer Qnix9500

 


QNix® 5500

- neue Modellreihe

 

Das Schichtdicken-Messgerät – das Wesentliche im Fokus. Robust und Präzise, unsere Empfehlung für schweren Korrosionsschutz, Industrielackierung, und KFZ-Bewertung. 

Bei der modularen Version entscheiden Sie selbst, ob Sie das Gerät mit direkt eingesteckter Sonde oder mittels robustem Sonden-Anschlusskabel mit Sonde nutzen wollen. 5500 NIX Qnix Schichtdicken Beschichtungsstärke Messgerät

 

Messbereich je nach Sondentyp: 0 - 5.000 µm Fe/NFe

 

Im Lieferumfang sind bei beiden Versionen eine Fe- und NFe-Referenzplatte und zwei Prüffolien, ein Adapterkabel für externe Sonden (nicht bei integrierter Version), ein Prüfzertifikat, eine Bedienungsanleitung, zwei Mignon-Batterien 1,5 V (AA) und ein Kunststoffkoffer für Transport und Aufbewahrung integriert. 

Flyer Qnix5500

 


QNix® 8500 

 

Innovatives, modulares Messsystem mit austauschbaren Standard- und Funksonden. Funksonden ermöglichen Messungen ohne Kabel - hilfreich vor allem an schwer zugänglichen und sicherheitsrelevanten Stellen. Ein-Hand-Bedienung, Grafik-Display mit hoher Auflösung, einfache Menüführung, Messwertspeicher, USB und Funk-Schnittstelle, u.a. sind Merkmale der QNix 8500er Modelle. 

Das QNix 8500 ist in den Versionen Basic und Premium erhältlich. 8500 NIX Qnix Schichtdicke Beschichtungsstärke Messgerät

Die Messungen können mit der Sonde im Gerät oder über ein Sonden-Anschlusskabel erfolgen.


Messbereich: 0 – 5.000 µm, je nach Sondentyp

 

Der Lieferumfang beinhaltet bei beiden Versionen eine Fe- und NFe-Referenzplatte, ein Adapterkabel für externe Sonden (nicht bei Funksonden), ein Prüfzertifikat, eine Bedienungsanleitung, zwei Mignon-Batterien 1,5 V (AA), eine Softtasche mit Gürtelclip und einen Kunststoffkoffer für Transport und Aufbewahrung. 

Flyer Qnix8500

 


1500 NIX Qnix Schichtdicken Beschichtungsstärke Messgerät QNix® 1500

 

Der Klassiker der Lackschichtenmesser. Sehr beliebt bei Kfz-Sachverständigen, besonders bewährt für größere Messflächen. Mit automatischer Ein-/Ausschaltung und Ein-Hand-Bedienung. 
Messbereich Fe und NFe: 0 - 5.000 µm bzw. 0 - 200 mil (umschaltbar)

 

Lieferung in einem Kunststoffkoffer für Transport und Aufbewahrung mit je einer Fe- und NFe-Referenzplatte. 

Flyer Qnix1500

 


CrashCheck®

 

Der ideale Karosserie-Tester - genial und einfach. Das Gerät für Ihren crashcheck Qnix Schichtdicken Beschichtungsstärke Messgerät
Autokauf! Wer Unfälle repariert oder Rost versteckt, muss dick auftragen: 
Selten geht es ohne Spachtel; niemals ohne zweite Lackschicht. Deshalb ist an 
solchen Stellen die Karosseriebeschichtung dicker als im Originalzustand. Und 
diese Abweichungen können Sie jetzt schnell und zuverlässig entdecken.

 


CarCheck System PLUS

 

Frei konfigurierbarer Lackdickenmesser für bild- und datendokumentierte Kfz-Gutachten. Lackmessung mit bis zu 5.000 µm (5 mm) Gesamtschichtdicke.